Skip to content

TMC Quiet Island unterstützt hochauflösendes Kryo-TEM

Anwendung: 3D-Protein- und Zellbildgebung
Mikroskop: ThermoFisher (ehemals FEI) Titan Krios Kryo-Transmissionselektronenmikroskop

Einführung:
Im Jahr 2014 erweiterte der Multiscale Microscopy Core der Oregon Health & Science University (OHSU) sein Collaborative Life Sciences Building, in welchem das hochmoderne TFS Titan Krios Kryo-Transmissionselektronenmikroskop untergebracht werden sollte.

FEI Titan Krios auf einer TMC Quiet Island Plattform zur Schwingungsisolation

Foto bereitgestellt von OHSU

Problemstellungen:
Transmissionselektronenmikroskope wie das Titan Krios gehören zu den schwingungsempfindlichsten Instrumenten der Welt und sind anfällig für Bodenschwingungen, welche die Leistung bei hohen Auflösungen beeinträchtigen können.

Erläuterungen:
Die hauptsächlichen Bedenken hinsichtlich der Leistung des Instruments richteten sich auf den bevorstehenden Bau und die Eröffnung einer nahe gelegenen Brücke. Bauaktivitäten und Fahrzeugverkehr können den Grad von Bodenschwingungen in Gebäuden deutlich erhöhen. Das Titan Krios ist zudem empfindlich gegenüber Schall, weswegen die TEM-Säule von einer Akustikhaube umgeben ist. Doch auch wenn die Akustikhaube den Einfluss von Schall auf das TEM verringert, kann das große Gehäuse Schallschwingungen als Bodenschwingungen auf die Trageplattform des TEMs übertragen. Daher ist es wichtig, die Haube von der Säule zu entkoppeln.

Lösung – TMC STACIS® III Quiet Island®:
STACIS III bietet ein einzigartiges serielles Design der firmeneigenen piezoelektrischen Technologie für hohe Korrekturkräfte mit einer aktiven Bandbreite von 0,6 Hz bis 150 Hz und einer aktiven Schwingungsdämpfung mit 90 % Reduktion ab 2 Hz. STACIS verfügt über keine weiche Aufhängung und ist, anders als andere aktive pneumatische Systeme, von Grund auf mit dem internen aktiven pneumatischen Isolationssystem des Titan Krios bei vollständiger Optimierung beider Systeme kompatibel. TMC hat speziell für das Titan Krios eine zweiteilige Plattform entworfen, die aus einem inneren STACIS Quiet Island besteht, welches die Säule stützt, und einem äußeren, festen Ring, der die Akustikhaube entkoppelt und stützt. STACIS Quiet Island ist eine Point-of-Use-Lösung, die eine höhere Flexibilität und Kosteneinsparungen beim Entwurf und der Planung von Laborgebäuden ermöglicht.

Titan Krios Schwingungsisolationsmessungen

Die beim installierten Instrument gemessene horizontale (oben) und vertikale (unten) Schwingungsisolationswirkung.

Zusammenfassung:
„Die [STACIS Quiet Island] scheint wie erwartet zu funktionieren. In unmittelbarer Nähe wurde eine Brücke eröffnet... den ganze Tag über fahren Züge, Busse und Straßenbahnen vorbei und wir hatten keinerlei Probleme. Das ist fantastisch.“ – Claudia López, PhD, Multi-Scale Microscope Core Manager, OHSU.


Symbol PDF-Download PDF-Version herunterladen

<< Back to Application Notes List>

VERWANDTE PRODUKTE